Posturale Integration PI/  Psychodynamische Haltungsintegration PHI

Posturale Integration (PI) ist eine von Jack Painter entwickelte Körpertherapiemethode.

 

In Verbindung mit bewusstem Atem und emotionalem Ausdruck werden körperliche Verspannungen gelöst. Tiefe und systematische Arbeit an den Faszien (die Hülle der Muskeln) lassen einerseits Gewebe und Muskeln wieder weicher und durchlässiger werden, andererseits wird die darin verkörperte und verdrängte Lebensgeschichte bewusst und erlebbar.

 

Die Veränderung der äußeren Haltung bringt eine Veränderung der inneren Haltung mit sich, so dass sich aus diesem neuen Körper-Bewusst-Sein auch ein neues Selbst-Bewusst-Sein entwickeln kann.

 

Psychodynamische HaltungsIntegration PHI® ist eine neue Methode, die Anton Eckert in über 30-jähriger Erfahrung als Trainer für Postural Integration weiter entwickelt hat.